Milhouse - Schwul oder nicht?

  • Ja sicher, in der 20. Staffel kann alles passieren , vllt. taucht auch Radioactive Man auf! :dash:




    Ich gebe meinen Senf auch mal dazu, damit mein beitrag nicht zu sehr vom thema abdriftet.
    Definitiv hetero. Begründungen gibts hier im Thread genug.

  • Ne, in der 20ten kann nicht alles passieren ^^


    Radioactive Man taucht meines Wissens auch nicht auf. LoL.


    Und es gibt auch keine Hinweie darauf ob Milhouse schwul ist oder nicht ;)

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Kommen wir mal wieder zu einer kleinen Lehrstunde.
    In dem Beitrag ging es nicht darum ob Radioactive Man kommt oder nicht, sondern damit meine ich nur, das solche beiträge wie "mal sehen was passiert " oder "möglicherweise kann ja auch das passieren in der 20. Staffel......." usw. einfach nicht sehr produktiv sind.

  • Die Satzstellung ist ja mal genial...
    Aber Spaß bei Seite:
    @KaiservonJapan, I Am Evil Homer und Jannis 1990:
    Bei allem nötigen Respekt: Eure Aussagen tragen kein Stück zur Diskussion bei (Höchstens, wenn man meine Erklärung als neue Diskussion an sieht, obwohl sie reines Off Topic ist), und wurden bereits zur Genüge geklärt.
    Zu KaiservonJapan: Du hast mit deiner Aussage den Thread eigentlich beendet. (Im Sinne von Marge: Milhouse ... äh Sanja ... äh Homie zählt nicht) So eine barsche Aussage ist keinesfalls gut fürs Image. Besonders nicht, wenn man noch "Neuuser" ist.
    Zu I Am Evil Homer: Exakt diese aussage kam schon ein paar mal in diesem Thread. Ist es denn zuviel verlangt sich drei Seiten durchzulesen?
    Zu Jannis1990: Wenn das ein Satz ist, ist er trägt er weder zur Diskussion bei, noch zeigt er die Grundspuren der Grammatik (Auch wenn man solche Sätze leider sehr oft hört). Ist es denn zuviel verlangt ein -t an "nich" zu hängen? Wir sind hier nicht in einem Chat, in dem schnell geschrieben werden muss, damit die Diskussion fortlaufen kann, sondern in einem Forum in dem zum einen nicht jeder Beitrag minütlich kommt und anderen das Geschriebene stehen bleibt.



    Oh mein Gott,
    ich muss aufhören die Welt verändern zu wollen...

  • Du hast vollkommen recht. Wollen wir jetzt noch weitere Argumente sammeln oder festlegen, dass Milhouse auf Lisa steht? Oder doch nicht?!
    Jeder kann sich doch dazu sein eigenes Bild machen, insofern ist der Thread doch damit fertig. Ab in die Ablagekiste.



    Milhouse ist in Wirklichkeit die Tochter von Olivia Jones. :dash:
    Basta

  • Oh mein Gott,
    ich muss aufhören die Welt verändern zu wollen...


    du musst ja nicht gleich die welt verändern, aber das hat nichts damit zu tun user auf den sinngehalt ihrer beiträge hinzuweisen.

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • :nono: Er ist auf gar keinen Fall schwul, denn jeder Blinde sieht, dass er zu 100% auf Lisa steht.


    Wie schon mal erwähnt, muss das nichts heißen. Er muss sich über seine wahren Gefühle ja noch nicht im Klaren sein.




    @ Maxim_e: Finde nicht, dass Kaiser von Japen, ein schlechtes Bild hier hinterlässt wenn er etwas postuliert.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

    The post was edited 1 time, last by Mabie ().


  • @ Maxim_e: Finde nicht, dass Kaiser von Japen, ein schlechtes Bild hier hinterlässt wenn er etwas pustliert.

    Wenn du postuliert meinst, kann ich dir meine Erklärung dafür geben, warum ich das so sehe:

    Quote


    ICh würde zumindest sagen, Milhouse ist der mit dem größten Homosexuellen-Potenzial NACH Waylon Smithers.




    basta

    Der Anfang mit "Ich würde sagen" deutet darauf hin, dass es seine Meinung ist. Was ja vollkommen in Ordnung ist und wo niemand widersprechen kann. Der zweite Teilsatz ist dann natürlich nur davon bestimmt. Jedoch kommt mit seinem Schlusswort, "Basta", der Eindruck auf als wolle er dem Leser etwas aufzwingen. (So ist es und anders kann es nicht sein) Da jedoch im dem Thread keine Information hinzugefügt wurde, die etwas über das Thema aussagt - Ist Milhouse homosexuell? - sondern nur was KaiservonJapan denkt - Ich denke er hat Homosexuellenpotenzial - bringt es dem Thread und der Diskussion herzlich wenig.

    Auf meine Feststellung, dass die vorherigen Beiträge sehr wenig zur Diskussion beitragen wurde er wieder barsch. Dabei ist doch das was ich verlange nicht so schwer, oder? Wenn ein Thread zu einem Ergebnis gekommen ist bringt man doch wenn nur neue Argumente ein und wiederholt nicht bereits Bestehende.

  • Ich glaube nicht, dass er mit Basta seine Meinung als Fakt manifestieren, sondern die Disskussion beenden wollte.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Interessant, dass dich das so aufregt, dass Ralph zu Zeit lieber Männer mag (auch wenn das eigentlich nicht stimmt, den die Geschehnisse des Films haben keinen Einfluss auf die Serie!).

    die geschenisse vom Film HABEN Einfluss auf die Serie, zum beispiel ist Dr. Nick tot, seit in der Riesensplitter getroffen hat.

    "Ich hab' gehört, der fette Arsch von dem Typen hat 'nen eigenen Kongressabgeordneten!"

  • Er kam doch schon mal wieder vor, oder?

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"