Michael Jackson ist tot

  • Quote

    Original von Herbert Powell
    Also wenn die beiden nicht ihren eigenen Stil hatten, wer dann? Beide wurden aber nicht zuletzt wegen ihres viel zu frühen Todes zu Legenden und sie leben immernoch.


    Aber Michael Jackson hatte einen ganz besonderen eigenen Stil, etwas was fasst niemand hatte. Aber eigentlich hast du schon Recht, Elsiv nehme ich zurück. Aber Freddie Mercury hat zwar auch seinen eigenen stil aber der ist nicht so genial, Finde ich zumindestens, wenn du nur vom eigenen Stil und der Legende aus gehst gehört zB. Falco auch dazu. Auch er hatte einen eigenen Stil und wurde durch seinen Tod zur Legende. Aber er war nicht so genial wie Michael Jackson und Queen hat zwar einige Erfolge gehabt, aber im deutschen Pop wären sie auch nicht weiter gekommen als Falco, der immerhin eine weltweite Nummer Eins hatte. Also musst du auch ihn und viele andere Musiker nennen, wenn es um Legende und Stil allein geht. Aber das ganze läuft izwischen auch auf Geschmacksache heraus.

  • Ich habs erst heute um 9 oder so mit bekommen, mein Vater hat mich damit aufgeweckt (bei Haider wars auch so...werde ich jetzt immer mit Todesnachrichten geweckt? -.-).


    Quote

    Original von Ricardo
    ...Mich berührt sein Ableben nicht so sehr. Ich habe als Kind nur die letzten seiner großen Jahre mitbekommen, mehr prägten mich sein entstelltes Äußeres und seine Prozesse...


    Dito.


    Edit: Fand Thriller am Besten von seinen Lieder, hatte aber noch mehr Gute, kenne aber kaum welche beim Namen.


    @ Maxim_E: Genauso ist es. Wenn man jemanden nicht persönlich kennt (oder Fan von einer berühmten Person ist), geht einem der Tod mehr oder weniger am Allerwertesten vorbei.


    Ich war bei Steve Irwin und Elisabeth Volkann als letztes traurig, als ein "Promi" starb.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

    The post was edited 1 time, last by Mabie ().

  • Monty-Fan
    mitten in der Nacht angerufen zu werden, wegen sowas?
    Is ja dann vielleicht 'n bißchen übertrieben 8o


    maxim_e
    Ob er ein "reicher" Amerikaner war, werden die Erben mit den Anwälten klären müssen ;)


    Mabie
    Steve Irwin konnte ich ja noch googeln, aber wer ist Elisabeth Volkann? ?(


    @topic
    tragisch ist jeder Tod, so auch dieser. Nicht mehr und nicht weniger


    ach ja, und Musiker, die unterschiedliche Musikstile verkörperten und z.T. in anderen Epochen agierten, kann man m.E. gar nicht miteinander vergleichen. Genausowenig wie es den größten Fußballer, Schauspieler oder Imbissverkäufer aller Zeiten gibt.

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

    The post was edited 1 time, last by Gerd.Pansen ().

  • Quote

    Original von maxim_e
    Ein Tod berührt einen natürlich immer, und er war auch ein musikalisches Genie - aber: Jede Sekunde stirbt in Afrika ein armes Kind und plötzlich stirbt ein reicher Amerikaner und das wird natürlich in den Medien "hochgepusht". Aber, ganz ehrlich: Wenn man jemanden persönlich nicht kennt ist man doch eigentlich wenig bis gar nicht betroffen, wenn derjenige stirbt, oder? Natürlich hab ich nicht seine große Zeit miterlebt, aber das jemand stirbt, den ich nicht persönlich kenne und mir, nur als Beispiel: nur gerne angehört habe, aber ich halt kein Fan bin, wäre ich nicht so getroffen, dass ich jetzt weinend durch die Stadt laufe. Dass überall in den Medien jetzt so viel los ist, ist für mich auch nicht verständlich. Aber trotzdem: Ruhe in Frieden Michael Jackson.


    Naja, finde ich schon, es ist schon eine ziemlich Ereigniss wenn der King of Pop stirbt, zudem noch so plötzlich.


    Für mich ist der Tod ein Stück weit ein Schock. Natürlich bin ich nicht zutiefst traurig, ich war nie ein wirklich großer MJ Fan, hab nur paar mal seine Lieder gehört. Aber mit ihm ist ein Teil Musikgeschichte und vllt auch ein Teil der Vergangenheit vieler Menschen gestorben.
    Für mich war es immer selbstverständlich, dass MJ lebt und jetzt wo er weg ist fühlt sich das komisch an. So ein grandioser Musiker, über dessen Nase sich höchstwarscheinlich noch viele Leute gestern lustig gemacht haben, ist heute schon nicht mehr da.
    Da merkt man eigentlich, was einem an ihm lag. Trotz seiner vielen Operationen ist er ein toller Musiker und Stück Popgeschichte gewesen.
    Rest in peace.

    Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

    The post was edited 1 time, last by Fallout Boy ().

  • Toller Beitrag, gute Begründungen und wahr. Mit ihm ging ein Stück der Musikgeschichte und auch die Vergangeheit vieler Menschen u.a. hetigen Musikstars, er war doch für alle ein Vorbild.

  • So, jetzt reicht's, ab jetzt bin ich genervt vom Tod.
    Anstelle von Nonstop Nonsens zeigen diese Idioten von EinsFestival lieber eine Clipshow mit Michael Jackson. X(

  • Quote

    Original von Ricardo
    So, jetzt reicht's, ab jetzt bin ich genervt vom Tod.
    Anstelle von Nonstop Nonsens zeigen diese Idioten von EinsFestival lieber eine Clipshow mit Michael Jackson. X(


    könnte man auch irgendwie als Nonstop Nonsens bezeichnen 8)


    dazu auch 2 Sachen, bei denen man nicht weiß, welche davon zynischer ist:
    amazon-Bestseller
    Tour

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

    The post was edited 1 time, last by Gerd.Pansen ().

  • Quote

    Original von Fallout Boy
    ...Aber mit ihm ist ein Teil Musikgeschichte und vllt auch ein Teil der Vergangenheit vieler Menschen gestorben...


    Wie meinst du den das? ?(


    @ Gerd: Volkmann war so ne Person die so irgendwelchen gelben Männchen im TV ihre Stimme geliehen hat, was weißt ich.


    Und zu deiner Antwort auf Ricardo: Good One :-))

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • tja, erstens hieß sie, wie du nun im 2.Anlauf richtig geschrieben hast "Volkmann" und zweitens sollte sie nicht nur auf die Simpsons reduziert werden, dafür hat sie doch ein wenig mehr gemacht als nur das bißchen Sprechen.

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • Quote

    Original von Gerd.Pansen


    könnte man auch irgendwie als Nonstop Nonsens bezeichnen 8)


    Also wenn jemand stirbt muss man halt auf andere Dinge verzichten und es stirbt nict jeden Tag jemand wie er.

  • Nein, muss man nicht. Ich habe gerade entdeckt, dass um 3 Uhr XX eine Wiederholung kommen soll. Hoffentlich wiederholen sie nicht die Clipshow!

  • Ich finde MJ Tod ist genauso bedeutend wie damals Elvis oder John Lennon.
    Clipshows und Rückblicke gehören dazu.
    Auch im Radio läufts schon den ganzen Tag.
    Habe bei "Beat it" und "Billie Jean" sogar Gänsehaut gehabt.


    Schade, daß ich ihn nie live sehen konnte...


    Rest in Peace



    Übrigens: An die ganz Alten unter uns: Mal Sandock ist auch kürzlich verstorben.

  • Wo bleiben die Verschwörungstheorien ?
    Vielleicht hat er seinen eigenen Tod nur vorgetäuscht um seine Einnahmen zu steigern und seiner Schuldenlast zu entfliehen.

  • Quote

    Original von McBane
    Wo bleiben die Verschwörungstheorien ?
    Vielleicht hat er seinen eigenen Tod nur vorgetäuscht um seine Einnahmen zu steigern und seiner Schuldenlast zu entfliehen.


    Würde ich auch sagen. :rolleyes:


  • Viele Leute verknüpfen ihre Jugend mit MJ's Musik. Wenn er jetzt gestorben ist, merken die Leute auch, dass ihre Jugend schon vorbei und alles vergänglich ist.

  • Quote

    Original von McBane
    Wo bleiben die Verschwörungstheorien ?
    Vielleicht hat er seinen eigenen Tod nur vorgetäuscht um seine Einnahmen zu steigern und seiner Schuldenlast zu entfliehen.


    und einige hier täuschen ihre Dummheit auch nur vor und sind stattdessen mit Dahrendorf, Popper und Focault auf einer Südseeinsel und rezensieren jeden Tag die "Bild" vom Vortag :rolleyes:

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • Quote

    Original von Gerd.Pansen
    und einige hier täuschen ihre Dummheit auch nur vor und sind stattdessen mit Dahrendorf, Popper und Focault auf einer Südseeinsel und rezensieren jeden Tag die "Bild" vom Vortag :rolleyes:


    Ich dachte immer ich sei der einzige hier mit einer derartigen Vermutung :D



    Edit: Wer noch MJ Sachen zu Hause hat und sie nicht mehr braucht sollte sie jetzt verkaufen, denn soviel werdet ihr nie wieder bekommen ...


    Beispiel:


    http://cgi.ebay.de/MICHAEL-JAC…cQ5fCDsQQsalenotsupported


    8o