guter deutscher Hip Hop

  • also k.i.z sehe ich auch als eine der derzeit besten hiphop-bands.
    muss zwar auch sagen dass ihr erstes album,'das RapDeutschladKettensägenMassaker' ihr bestes album war,weil es einfach noch am derbsten war.
    aber 'böhse enkelz',welches mit fast auschließlich cover songs glänzt,
    und 'hahnenkampf' sind auch sehr gut.
    auch ihr neustes album 'sexismus gegen rechts' rockt auch ziemlich. :)

  • Ich wollte mal fragen, wieso sie Songs wie "Liebeslied" von den Beginnern und "Wir waren mal Stars" von Torch gecovert haben, also was woll(t)en sie damit bezwecken? Ist kein Vorwurf an die Band, kenne mich bloß mit K.I.Z. nicht so sehr gut aus. ;)

  • ich würde das nicht coverversionen nennen. bei coverversionen werden ja songstruktur und text weitestgehend übernommen/nachgespielt. was k.i.z. da gemacht haben geht eher in richtung hommage, was ja auch schon durch die veränderten songtitel angedeutet wird.


    das musikalische zitat ist im hiphop ja stilprägendes element. daher können die lieder auf "böhse enkelz" als eigenständige stücke angesehen werden. aber der titel des albums zeigt ja schon, dass es an bekanntes anglehnt ist (r.kelly, aphex twin...).


    die jungs haben meiner meinung nach mehr drauf als puristischen hiphop. sie sind vielschichtig, daher auch nicht immer für den 0815-hiphophörer nachvollziehbar.

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

    The post was edited 2 times, last by arnefrisch ().

  • wo wir schon beim thema sind, muss ich mal die neueste perle in meinem cd-fach vorstellen. mein arbeitskollege „baunz”, von dem ich schon lange wusste, dass er mucke macht, hat jetzt mit seinen leuten eine scheibe fertiggestellt.


    schon beim ersten hören war ich überrascht wie professionell sie die sache angegangen sind. solange es noch genug leute mit herz gibt, wird mir nicht angst und bange, dass irgendwann bushido & co. den deutschen rap komplett in den abgrund ziehen.


    [video='MindForge']

    [/video]
    imo hätte man noch auf die diss-ansätze verzichten können, da die anderen tracks genug qualität haben, um das album allein mit geschichten zu füllen.

  • ich finde bushido und sido gar nicht soo schlecht...mann muss sich auch mal auf neue sachn einlassen....wie ich finde.


    ich finde auch dass die texte von bushido nicht immer soo gut sind aber rein musikalisch betrachtet ist die musikecht nicht schlecht und sie hat sich jetzt speziell bei bushido sehr ins positive entwickelt.
    zu sido kann ich auch nur soviel sagen dass seine texte recht akzeptabel sind und mann merkt bei ihm auch die leidenschaft zur musik wohingegen mann bei sehr vielen leuten die momentan im pop buisness sind oft merkt dass sie nur hinter dem geld her sind.

  • Ich weiß zwar nicht ob die hier einer kennt, aber Alligatoah finde ich persönlich immer ganz witzig. Aber solchen selbstironischen Hip-Hop kann man ja ohnehin nicht so ernst nehmnen ^^

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"