Die Simpsons - Der Film

  • Im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen fand ich den Film nur durchschnittlich gut. Aber um die Kritik nicht so schlimm aussehen zu lassen, beginne ich mit dem Positiven. Erstmal ein großes Lob an den Zeichenstil. Auch wenn ich vor 6 Monaten noch meinte, sie sollten den normalen schlichten Stil auch für den Film beibehalten, wurde ich heute von dem Gegenteil überzeugt. Auch animationstechnisch gibt es nur Lob von mir, alleine die Szene, auf der Bart nackt auf dem Skateboard fährt und die Macher mit aller Macht versuchten, seine Blöße zu bedecken, ist ein Meisterwerk in Zeichentricktechnik. Hier kommt auch meiner Meinung nach einer der besten Gags des Filmes "Und guckt ja nicht dahin, wo ich hinzeige"
    Kommen wir zur Filmmusik:
    Wie von Hans Zimmer nicht anders zu erwarten, wieder mal vollkommen perfekt. Allein die Musik hat mioch die letzten 8 Minuten im Kinosessel gehalten, während ich mir noch den Nachspann anschaute. Schön, wie man mit einer klassischen Orchesterbesetzung die eigentlich recht einfache Musik der Simpsons "klassifizieren" kann.
    Story:
    Die Idee und auch große Teile der Umsetzung, haben sehr meinen Wohlgefallen gefunden. Gut fand ich die Idee auf jeden Fall, um einen Film in Spielfilmlänge zu gestalten, aber in den Details gibt es noch einiges zu bemängeln. Wie schon erwähnt, gefiel auch mir der plötzliche Szenensprung nicht. Dies lag daran, dass es viele kleinere Szenen gab, die eingeführt werden mussten, damit der Film die gewünschte Zeit erreicht. Der Nachteil dadurch war jedoch ein etwas unübersichtlicherer Film, bei dem es so vorkam, dass manche Szenen als Pflichtszenen ohne jegliche Kreativität verarbeitet wurden.
    Der Vorteil davon war jedoch, dass der gesamte Film wie ein Adventure-Game der 90er Jahre aufgebaut war. In der Serie würde ich das bemängeln und sagen, dass es so viele Zufälle gar nicht geben kann, aber im Film war dies einfach top umgesetzt.
    Ansonsten fand ich das Ende etwas zu vorhersehbar (Bart verträgt sich wieder mit Homer, Homer rettet die Stadt...) aber akzeptabel.
    Gags:
    Hier ist entgegen den meisten Meinungen mein größter Kritikpunkt. Es gab wirklich einige sehr gute Gags, besonders Anspielungen auf Politik, Klischees, Filme, Kunst(...) haben mir sehr gut gefallen. Auch die, ich nenne sie mal paradoxen Gags, waren super gemacht, wie der oben genannte.
    Leider hat der größte Teil des Films aus den Gags bestanden, die etwa an der Niveau der letzten Staffel ranreichen. Immer als Homer sich Schmerzen zugezogen hat, jemand geschlagen, getreten, zerquescht wurde, lachte die Reihe hinter mir (ältere Leute würden sie die heutige Jugend nennen) mindestens 30 sekunden so laut, dass man alles, was in der Zeiut geschehen ist, nicht mehr verstehen konnte. Daran sah ich, dass die Gags schon sehr an das Niveau von "Upps - die Pannenshow" und co. ranreichte. Dies kann man leider immer nur anprangern, aber abgezielt auf hohe einschaltquoten mussten die Macher das leider so machen.


    Einen Schlusssatz mit Bewertung gibt es diesmal von mir nicht, denn wer meine Meinung wissen will, sollte sich den Beitrag durchlesen ;)

  • Habe es nun endlich auch ins Kino geschafft und muss sagen, dass mir der Film wirklich gut gefiel...
    Schon der Anfang war einfach der Hammer
    [SIZE=7]damit meine ich die ganze Szene zu Beginn, als Homer das Publikum 'beleidigt' indem er sagt, dass man doch wirklich dämlich sein muss, wenn man für etwas bezahlt (Kinofilm), das man sich auch im Fernsehen ansehen kann...[/SIZE]
    Es gab eine Menge guter Witze, eine Story, die bis auf ein-zwei Ausnahmen gut durchdacht war,
    doch leider nur wenige Anspielungen & gut versteckte Hinweise (soweit ich gesehen hab'),
    was jedoch von den ersten beiden Punkten mehr als wettgemacht wird...


    Im Nachhinein muss ich jedoch wieder bemerken, dass es schon fast schade war, dass ich alle Trailer (mehrmals) gesehen habe,
    da fallen doch schon einige Überraschungen weg...


    Zusammenfassend kann ich sagen: Sehr guter Film (nicht grossartig aufgrund kleinerer Mängel),
    der absolut sehenswert war (für einen Simpsons-Fan sovieso)... deshalb: 9/10 Punkten
    Werde ihn mir deshalb wohl noch ein 2.Mal ansehen - diesmal auf Deutsch

    "Willsch du auch mal an meinem Schleckstengel lecken?"
    "Jag mich nicht! Ich will nicht laufen! Ich bin voll mit Schoggi!"
    "Ich habe Sie angefleht, sich mein Diorama zuerst anzusehen! Gefleht hab' ich!"

  • Ich fand den Film auch gut, habe aber nur 9/10 Punkten vergeben, weil mir Mr. Burns und andere coole Charakter wirklich gefehlt haben. :(


    Und Lisas "neuer" Freund war doch auch keine große Bereicherung für den Film, oder? Ich meine, ich freu mich für sie, aber hat sie nicht schon ihren Traumjungen in "Trilogie derselben Geschichte" gefunden?

    Mr. Burns:


    "Ich will diese Ölquelle, ich habe ein Monopol aufrecht zu erhalten. Mir gehört das Elektrizitätswerk und das Wasserwerk, auch ein Hotel in der Badstraße."

  • der beste film. bis jetzt :D


    dinge, die mir gefallen haben (zum lesen markieren):

    * 'du sollst nicht erklingen lassen dein handy'
    * barts babyblast-spiel
    * wie homer das hornissennest in flanders briefkasten entsorgt
    * barts nacktszene
    * neds zubereitung des kakaos für bart
    * die angelszene mit bart und ned (nicht gewürgt und trotzdem ahhh :D )
    * cletus' 2 auftritte
    * fat tonys 'gartenabfall'-entsorgung
    * wiggums beinaheunfall mit den donuts auf seiner pistole
    * als kent sein gesicht mit ner klammer wieder glattzieht+trappuccino
    * marge putzt noch schnell n teller im brennenden haus
    * die 2 rettungsszenen durch maggie
    * die schwarzeneggerszenen
    * die whiskyszene mit bart (seine rechtfertigungen :D )
    * als in moe's bar alles geklaut wird
    * die homer&marge-ähnlichen, die dann verhaftet werden wegen dem veränderten fahndungsplakat
    * die disneyveralberung
    * die szene, als homer sich das video ansieht (klasse gemacht)
    * die ganze geschichte mit der inuitfrau
    * die hundeschlittenszene (peitsch 'rastet, rastet, ...')
    * 'lisa, hör mit dem gedudel auf'
    * als bart und lisa sich sogar bewußtlos noch bekriegen
    * stampfis auftritt
    * daß homer sich den leim statt jetpack schnappt
    * der sich erschießende bombenentschärfungsroboter
    * die teufelsschluchtszene
    * martin und die rowdies

    * die rücksichtsvollen leute im kino, ich hörte sie zwar dauernd kichern, aber nicht so laut, daß es gestört hätte


    dinge, die mir weniger gefallen haben:
    * daß einige szenen mit computer gemacht wurden (ihr wisst schon, was ich meine)
    * spiderschwein (hat mich nicht grad vom hocker gehauen)
    * daß so viel schon vorher gezeigt wurde
    * daß es heftig geregnet hat auf dem weg zum kino

  • Ich guck mir den Film Dienstag zum dritten mal an, weil er mir so gefällt.
    Ich finde ich sehr gut, weil er alles hat was ein guter Film braucht. Spannung, Humor und Gefühl.

  • Quote

    Original von Tortenmann
    Ich guck mir den Film Dienstag zum dritten mal an, weil er mir so gefällt.
    Ich finde ich sehr gut, weil er alles hat was ein guter Film braucht. Spannung, Humor und Gefühl.


    Ein Glück hast du den letzten Teil in diesem Spoiler-Gelb gemacht. Stell dir nur mal vor, das hätte jetzt jemand gelesen, der den Film noch nicht gesehen hat. 8o

  • Quote

    Original von Der Daniel
    Ein Glück hast du den letzten Teil in diesem Spoiler-Gelb gemacht. Stell dir nur mal vor, das hätte jetzt jemand gelesen, der den Film noch nicht gesehen hat. 8o


    :-)) Stimmt. Bis jetzt der Über-Spoiler, der mit untergekommen ist.

  • Abgesehen davon, hab ich dass auch schon mal geschrieben :) ;)

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • (juhu, mein erster beitrag...xD)
    Also ich fand ihn eigentlich ganz gut. schade, das die besten gags schon in der voschau vorkamen,denn dann lohnt sich der film fast nicht mehr...= (
    Ich geb eucheinen tipp. auch wenn's schwer ist, schaut beim nächsten simpsonsfilm nicht (so viele) trailer an, denn da stecken die besten gags...

    homer: "oh, seht mal. der junge hat nen busen! wer hat ein nasses handtuch?"
    uther: "jag mich nicht, ich will nicht laufen, ich bin voll mit schoggi..!"

  • Also ich fand den film meeega =)
    Mit Green Day war ziemlich geil,weil die ja ablesen mussten (und das bei meiner absoluten Lieblingsband XD)
    Ja die Trailer würde ich nextes mal auch nicht alle anschauen..raubt etwas die spannung

    In Love since 28.06.2007
    Die Schönheit brauchen wir Frauen,damit die Männer uns lieben.Die Dummheit brauchen wird,damit wir die Männer lieben - Coco Chanel

  • Green Day war super besonders als sie noch die Titanic auf die Schippe genommen haben und der eine sagte es war mir eine Freude mit ihnen zu spielen und sie die Geigen rausholten und das selbe Lied wie beim Untergang der Titanic spielten :D :D :D

  • hab mir den Film heute morgen endlich angeschaut und das erste Highlight hatte mit dem Inhalt nichts zu tun:
    Ich hatte den gesamten Kinosaal für mich alleine. Keine nerviges Gelaber, Typen mit breiten Schultern vor einem oder endloses Gekicher.


    Der Film war aufgrund meiner vorher (auch hier) geäußerten Vorbehalte gegen einen Simpsonskinofilm sehr gelungen. Zum Inhalt hat eh schon jeder seinen Senf abgegeben, daher verzichte ich völlig darauf. Perfekt fand ich den Film nicht, aber was ist schon perfekt? Für Liebhaber der Serie ist der Film absolut empfehlenswert, für alle anderen ist es ein Film, den man sich zu Unterhaltungszwecken ansehen kann aber das Nichtsehen wird sie in ihrer weiteren Entwicklung auch nicht weiter beschädigen.

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • 3:14 AM 8/14/2007


    So, am Sonntag war es dann soweit: ich zog mein spezielles T-Shirt an und dann ging's in's Kino.


    Der Start des Films war schon mal ganz gut, als Homer mit dem Finger auf das Publikum unserer Realität gezeigt hat ging es dann flüssig zur Eröffnungssequenz über. Aber davor habe ich gekichert: Ralph wegen! hahaha! Das war gut! Hm, was hat mir noch gefallen? -Ach, ja, Bart knallt nackig an die Glasscheibe als die Flanders'sche Sippe beim Tischgebet war. Nebenbei, Barts *piep*, das war ja nicht so schlimm. Der abschnitt, in dem Bart Skateboarded war auch gut gelungen, rasant aber überschaubar. Und dann die Musik - paßt. Aber habt Ihr auch gesehen, wie Lou geschossen hat? Und wie die Kugel flog? Eine beeindruckende Szene. Ich hätte nie erwartet, daß Lou öfter im Film auftritt. Und sogar Prinzessin Kaschmir erschien ein, zwei mal. Ebenfalls beeindruckend: Homer's Epiphany. Und noch mal lustig: Eisbär kickt Fuchs weg.


    Zusammenfassend kann ich sagen, daß mir der Film im großen und ganzen gefiel, er hat mir richtig Spaß bereitet. Und das alles trotz einer Serie, die in meinen Augen den Bach runtergeht - sprich: qualitativ nachläßt.
    Die Kritik noch einmal in positiv und negativ:


    Positiv: Grafisch und vom Klang her top, die Charas verhalten sich so wie man es erwartet (außer einer, siehe "Überraschend für mich"), Soundtrack und Synchro klingen soweit gut, die Handlung ist flüssig und nachvollziehbar.


    Negativ: einige Songs wurden eingedeutscht (Spider-Schwein), die Dramatik der Ankündigung einer Katastrophe war nicht gerade tiefgründig und emotional, einige Szenen waren ekelhaft und mit dem Thema " Ess Eehh Ikss" sollten die Produzenten sich zurückhalten. Und die Sprüche der Cops waren nicht witzig (mal ganz ehrlich!).


    Meine Top 5 des Soundtracks:
    1. The Simpsons Theme
    2. Release the Hounds
    3. Clap for Alaska
    4. Bart's Doodle
    5. Spider Pig


    Überraschend für mich:


    1. Eddie im Sonntagsanzug in der Kirche
    2. Derselbe bei den 'Anonymen Alkoholikern'
    3. Jetzt sehe ich Flanders mit anderen Augen - seine Rolle hat ihm so etwas wie Tiefe verliehen


    Lob an:
    1. Hans Zimmer - für die wunderbare Musik!
    2. Ulf-Jürgen Wagner - endlich haben Sie verstanden, wie man gut synchronisiert!


    Ihr habt eine kleine Lady in diesen 90 Minuten sehr glücklich gemacht!

  • Quote

    Original von Marilyn
    2. Ulf-Jürgen Wagner - endlich haben Sie verstanden, wie man gut synchronisiert!


    Ich fand es auch toll, dass er diesmal seine beiden Charas richtig differenziert hat und als Lou nicht so gequietscht hat wie bei Lenny (bei dem es ja passt).

  • Hatte zwar anfangs auch Zweifel, ob der Film nicht nur so ein "Geld-Scheffel-Abklatsch" von den Simpsons wird; diese Zweifel waren aber sobald der Film im Kino angefangen hatte wie weggeblasen! Hab von der ersten bis zur letzten Minute Tränen gelacht! Vor dem Simpsons Film war ich bestimmt sechs oder sieben Jahre nicht im Kino gewesen und werd heute zum vierten Mal seit Ende Juli drin!!


    FAZIT : Der Film hat den Namen "Simpsons" wirklich verdient!!!

  • Der Film war SUPER. Ich habe meine Erwartungen ziemlich hoch gestelt ! Und der Film hat die Erwartungen aufjeden Fall erfüllt!!! :D
    Wer den Film nicht guckt ( Was ich nicht hoffe ) ist selber dran schuld aber er hat ja noch immer die Chance sich den Film bald auf DVD zu holen! :D